Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Interviews

DokumenttypNamensartikel | Datum12. Juli 2018 | Person Dr. Katarina BarleyWir müssen wachsamer sein

Das Ende des NSU war nicht das Ende des rechten Terrors in Deutschland. Eine Lehre aus der Aufarbeitung der Verbrechen des NSU muss deshalb lauten: Wir sollten nie wieder den Fehler machen, die Gefährlichkeit rechter Gewalt zu unterschätzen. Mehr: Wir müssen wachsamer sein …

DokumenttypInterview | Datum16. Juni 2018 | Person Dr. Katarina Barley„Wir sind beide mit Humor ausgestattet“

Die Justizministerin macht im Gespräch mit unserer Zeitung kein Hehl daraus, dass sie von Innenminister Horst Seehofer politisch einiges trennt. Zwischenmenschlich jedoch scheint es keine Probleme zu geben Mehr: „Wir sind beide mit Humor ausgestattet“ …

DokumenttypInterview | Datum7. Juni 2018 | Person Dr. Katarina Barley„Wir sind nicht nur Datenmaterial“

Katarina Barley will Internetnutzer mit neuen EU-Regeln aus den Filterblasen der Konzerne befreien. Die Kritik an den neuen Datenschutzregeln hält sie für Panikmache. Mehr: „Wir sind nicht nur Datenmaterial“ …

DokumenttypInterview | Datum24. Mai 2018 | Person Dr. Katarina Barley„Mit Verunsicherung verdienen Leute Geld“

Ende der Woche wird es ernst: Die neuen Datenschutzregeln der EU müssen angewandt werden. SPD-Justizministerin Katarina Barley hält das für einen "gewaltigen Fortschritt" - und will gegen Abmahner vorgehen. Mehr: „Mit Verunsicherung verdienen Leute Geld“ …

DokumenttypInterview | Datum30. April 2018 | Person Dr. Katarina Barley„Wir haben den Ernst der Lage erkannt“

Justizministerin Katarina Barley über die neue Welle des Antisemitismus, die fast täglich auftretende Schwierigkeit, Sicherheit und Freiheit in Einklang zu bringen - und ihre Pläne, den Rechtsstaat zu stärken Mehr: „Wir haben den Ernst der Lage erkannt“ …

DokumenttypInterview | Datum23. April 2018 | Person Dr. Katarina Barley„Ich bin kein Fan der Sommerzeit“

Justiz- und Verbraucherschutzministerin Katarina Barley (SPD) über die Folgen der Migration, steigende Mietpreise - und die Zeitumstellung Mehr: „Ich bin kein Fan der Sommerzeit“ …