Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Heiko Maas, Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz

DokumenttypZitat | Datum23. August 2017 | Person Heiko Maas„Die furchtbaren Tage von Rostock mögen lange her sein, die Bilder von vor 25 Jahren hat trotzdem niemand vergessen. Sie stehen für einen beschämenden Höhepunkt brauner Gewalt in Deutschland.“

Heiko Maas zu den Krawallen in Rostock-Lichtenhagen vor 25 Jahren

„Die furchtbaren Tage von Rostock mögen lange her sein, die Bilder von vor 25 Jahren hat trotzdem niemand vergessen. Sie stehen für einen beschämenden Höhepunkt brauner Gewalt in Deutschland.

Nicht nur in Charlottesville sondern auch in Deutschland bleibt das Thema leider aktuell. Rechtsextremisten haben in Teilen in Teilen unseres Landes ein Klima der Angst geschaffen. Wir haben Höchststände bei fremdenfeindlicher Gewalt.

Aber: Allen Rechtsextremisten, Antisemiten und Nationalisten, sagen wir wie jedem anderen auch, der unseren Rechtsstaat und unsere Demokratie verachtet: Euer Hass und eure Gewalt bleibt unser Ansporn.

Unsere Demokratie ist wehrhaft, wir werden sie verteidigen. Wir müssen alles dafür tun, damit sich solche Krawallen wie in Rostock-Lichtenhagen nicht wiederholen.

Wir - das sind nicht nur die Politiker in oder Anhänger einer bestimmten Partei. Wir das sind die Menschen in Deutschland, die Toleranz und Vielfalt wollen. Wir sind die große Mehrheit in Deutschland. Wir haben die Kraft und den Mut, unsere weltoffene Gesellschaft zu verteidigen.

Wir werden Extremismus nicht dulden, wir werden gemeinsam Gesicht zeigen für unsere Demokratie und für unsere Freiheit.“