Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Thema Verbraucherschutz Staatssekretär Billen bei mobilsicher.de

Staatssekretär Gerd Billen hat am 17.05.17 die Redaktion von Mobilsicher.de besucht, um sich über den aktuellen Stand des vom BMJV finanziell geförderten Projektes zu informieren.

Linke Hand hält ein Smartphone in der Hand, auf dem die Website mobilsicher.de aufgerufen ist Staatssekretär Billen bei mobilsicher.de

Mobilsicher.de stellt für Verbraucherinnen und Verbraucher verständlich aufbereitete Informationen zum Thema „Sicherheit bei Smartphones und Tablets“ zur Verfügung. In anschaulichen Ratgebern, Tutorials, Hintergrundberichten und Artikeln über aktuelle Themen informiert die Redaktion über Apps, Datenschutz, Viren & Schadsoftware sowie viele weitere verbraucherrelevante Themenbereiche.

„Viele Verbraucherinnen und Verbraucher nutzen täglich ihre mobilen Endgeräte, wie beispielsweise ihr Smartphone, ohne über den sicheren Umgang – gerade in datenschutzrechtlicher Hinsicht - damit nachzudenken. In der zunehmend digitalisierten Welt ist es von besonderer Bedeutung, den Nutzerinnen und Nutzern handfeste und einfach verständliche Informationen über gängige Betriebssysteme, Datensicherheit sowie Apps im Allgemeinen zur Verfügung zu stellen. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz unterstützt daher die Informationsplattform „mobilsicher.de“, welche umfassende Verbraucherinformationen zu digitalen Themen veröffentlicht.“
Gerd Billen, Staatssekretär

Ein Highlight der Redaktionsarbeit sind die regelmäßig durchgeführten App-Tests, in welchen normalerweise nicht zugängliche Informationen generiert und Sicherheitslücken aufgedeckt werden. So konnten bereits Sicherheitslücken bei der „Mytaxi“-App festgestellt und daraufhin zügig behoben werden. Aktuell wurde die App „Musical.ly“ getestet, die weitgehend bei Kindern und Jugendlichen verbreitet ist und nach den Testergebnissen nicht sämtlichen Datenschutzanforderungen genügt.

Mehr zu mobilsicher

Zusatzinformationen

Weitere Meldungen