Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Startschuss für die European Maccabi Games

Bundesminister Heiko Maas hat am 14. Juli zusammen mit Alon Meyer, Präsident Makkabi Deutschland e.V., dem Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, Dr. Ole Schröder, sowie Klaus Böger, Präsident des Landessportbundes Berlin, in der Bundespressekonferenz den Startschuss für die European Maccabi Games in Berlin gegeben.

Bundesminster Heiko Maas gibt in Bundespressekonferenz Startschuss für European Maccabi Games Startschuss für European Maccabi Games

Erstmals in der Geschichte findet die größte jüdische Sportveranstaltung Europas in Deutschland statt. Vom 27. Juli bis 5. August 2015 werden über 2.000 jüdische Sportlerinnen und Sportler aus über 35 Ländern der Welt im Berliner Olympiapark in 19 Sportarten gegeneinander antreten. Bundesminister Heiko Maas hat die Patenschaft für den Triathlon-Wettbewerb übernommen.

„Die European Maccabi Games finden erstmals seit der Schoa wieder in Deutschland statt – und zwar im Olympia-Park in Berlin, dem Ort, der 1936 noch Ausdruck von Hass, Rassismus und Antisemitismus war. Ein Ort, an dem damals jüdische Sportlerinnen und Sportler diskriminiert und gedemütigt wurden“, sagte Maas bei der Vorstellung der Plakatkampagne in der Bundespressekonferenz.

„Umso mehr freut es mich, dass sich 70 Jahre nach der Schoa Sportler jüdischen Glaubens aus ganz Europa zu diesem großartigen sportlichen Wettbewerb in Berlin treffen. Die Spiele sind eine große Chance und ein großes Glück für unser Land.“
Maas betonte aber auch, dass die Vergangenheit weiter aufgearbeitet werden müsse: „Dass noch immer jüdische Schulen und jüdische Einrichtungen von Polizeibeamten geschützt werden müssen, zeigt leider, dass jüdisches Leben in Deutschland noch nicht wieder zur Normalität gehört. Jeder von uns ist gefordert, Antisemitismus entschlossen zu bekämpfen und alles dafür zu tun, damit Jüdinnen und Juden überall dort sicher leben können, wo sie es wollen – in Deutschland, in Israel und in aller Welt.“

Die European Maccabi Games werden am 28. Juli in der Waldbühne feierlich von dem Bundespräsidenten Joachim Gauck eröffnet. Zuvor wird Bundesminister Maas an der offiziellen Gedenkzeremonie anlässlich der European Maccabi Games teilnehmen.

Mehr Informationen

Zusatzinformationen