Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Familie und Partnerschaft

Familie und Partnerschaft

In diesem Bereich finden Sie Informationen zu Themen aus Familie, Gesellschaft und Partnerschaft. Zum Beipiel Unterhaltsrecht, Erbrecht, Eherecht oder Schutz vor häuslicher Gewalt.

Artikel

Adoption

Nicht immer erfüllt sich der Wunsch nach dem eigenen Kind. Gleichzeitig suchen Kinder, die ihre leiblichen Eltern verloren haben oder nicht bei diesen aufwachsen können, ein Elternhaus. Eine Adoption bietet die Möglichkeit, sowohl dem Kind ein (neues) Zuhause zu geben als auch den Wunsch nach einem Kind zu erfüllen. Mehr: Adoption …

Adoption (verweist auf: Adoption)

Eherecht

Wer miteinander die Ehe eingeht, verspricht sich nicht nur gegenseitig Treue, Achtung, Rücksicht und Beistand in allen Lebenslagen. Mehr: Eherecht …

Eherecht (verweist auf: Eherecht)

Lebenspartnerschaft

Lebenspartner dürfen gegenüber den Ehegatten nicht schlechter gestellt werden, auch wenn die Ehe nach unserem Grundgesetz besonders geschützt ist, so hat es das Bundesverfassungsgericht entschieden. Mehr: Lebenspartnerschaft …

Zwei Männer halten sich in den Armen. (verweist auf: Lebenspartnerschaft)

Erbrecht

Das Thema „Erben und Vererben“ betrifft jeden Bürger früher oder später. Etwa, wenn ein Angehöriger stirbt und die Nachlassangelegenheiten sind zu regeln. Mehr: Erbrecht …

Eine ältere Dame, die einen Stift in der Hand hält. (verweist auf: Erbrecht)

Familiengerichtliches Verfahren

Das Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit regelt das Verfahrensrecht für Familiensachen. Mehr: Familiengerichtliches Verfahren …

Das Gebäude eines Amtsgerichtes von außen. (verweist auf: Familiengerichtliches Verfahren)

Schutz vor häuslicher Gewalt

Häusliche Gewalt ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, das sich durch alle Schichten und sozialen Milieus zieht. Gewalt durch den Partner gehört leider für viele Menschen zum Alltag. Mehr: Schutz vor häuslicher Gewalt …

Eine Frau, die schützend Ihre Hand vor das Gesicht hält. (verweist auf: Schutz vor häuslicher Gewalt)

Unterhaltsrecht

Das nationale Unterhaltsrecht ist im vierten Buch des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) geregelt. Es gibt keinen einheitlichen Unterhaltsanspruch, sondern verschiedene Anspruchsgrundlagen mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Mehr: Unterhaltsrecht …

Zwei lachende Kinder. (verweist auf: Unterhaltsrecht)

Sorge- und Umgangsrecht

Durch die Reformen im Bereich des Sorge- und des Umgangsrechts haben das Kindeswohl im Blick und tragen der geänderten Rolle von Väter Rechnung, die nicht mit der Mutter verheiratet sind, bzw. von Männern, die nur leibliche Väter eines Kindes sind. Mehr: Sorge- und Umgangsrecht …

Ein Mann hält ein Mädchen in den Armen. (verweist auf: Sorge- und Umgangsrecht)

Vormundschaft

Der Rechtsstaat ist gefordert, wenn Eltern aus unterschiedlichsten Gründen nicht in der Lage sind, die Verantwortung für ihre Kinder zu tragen. Der Staat ordnet dann eine Vormundschaft an. Mehr: Vormundschaft …

Drei Paierfiguren, die eine Familie symbolisieren. (verweist auf: Vormundschaft)

Versorgungsausgleichsrecht

Der Versorgungsausgleich dient der Aufteilung der in der Ehezeit erworbenen Anrechte auf eine Versorgung wegen Alters oder Invalidität zwischen geschiedenen Ehegatten. Mehr: Versorgungsausgleichsrecht …

Eine Wippe. Auf der linken Seite steht ein Modell eines Hauses. Auf der Rechten ein Stapel Geldmünzen. (verweist auf: Versorgungsausgleichsrecht)

Zusatzinformationen

Broschüren zum Thema

Das Eherecht

Informationen zum Ehe- und Scheidungsrecht, Unterhaltsrecht, Güterrecht und zum Versorgungsausgleich.

Das Eherecht (verweist auf: Das Eherecht)

Kindschaftsrecht

Fragen und Antworten zum Abstammungsrecht, zum Recht der elterlichen Sorge, zum Umgangsrecht, zum Namensrecht, zum Kindesunterhaltsrecht und zum gerichtlichen Verfahren.

Das Kindschaftsrecht (verweist auf: Kindschaftsrecht)

Erben und Vererben

Diese Broschüre zum Erbrecht gibt Antworten auf viele wichtige Fragen: Wer ist gesetzlicher Erbe? Was habe ich zu beachten, wenn ich ein Testament machen möchte? u.v.m.

Erben und Vererben (verweist auf: Erben und Vererben)